Arbeitsgruppe

Vorbild & Modell


zurück

Kassel 2002

Vom 07. - 09. September hiess es für fremo-n ab nach Kassel! Regionalbedingt waren die schönen Module nach dem Vorbild der Kassel-Naumburger-Eisenbahn (KN) aufgebaut worden. Aber auch noch andere sehenswerte Modelle aus Nord- und Süddeutschland waren in das Nebengebäude des Kasseler Hauptbahnhofes angeliefert worden. Die Betriebsstellen Naumburg (KN), Abzweig Wegaer Mühle, Hafen Lehende, Westerheim und der Schattenbahnhof Reinhardshausen bildeten den Hauptast. Der zweite Streckenabschnitt führte über Nordshausen, Elgershausen und Sand in den Endbahnhof Kassel-Wilhelmshöhe (alle KN) .       Fotos: Ubbo Lanske

Ländliche Beschaulichkeit herrschte dagegen in Corbach-Süd Der nach nordhessischen Vorbild nachgebaute Haltepunkt hat nur regionale Reiseverkehrsaufgaben zu erfüllen.  Modul: Ubbo Lanske


Grosses Güteraufkommen gab es im Bahnhof Elgershausen. Der dreigleisige Bahnhof ist mehrmals an die Grenzen seiner Belastbarkeit gekommen.             Modul: Philipp Weber

Richtig Betrieb dagegen war in Naumburg (KN). Der Bahnhof hatte gleich zwei Streckenäste aufzunehmen.  Modul: Ralf Opiol

Ein typisches Empfangsgebäude nach Vorbild der privaten Kassel-Naumburger-Eisenbahn steht im Bahnhof Kassel-Nordshausen. Hochbauten des gleichen Typs sind weiterhin in Elgershausen, Sand und Hoof zu finden.                     Modul: Ralf Opiol